Montag, 23. Juni 2008

London - Vier Tage im Zeitraffer

Tag 1: Gemütlicher Flug nach London, inmitten von Horden trauernder Schweden - Einchecken im Hotel - ein langer Spaziergang durch den Hyde Park, bis die Füsse weh tun. Danach zur Notting Hill Street - thailändisch essen, pünktlich zu Fussballbeginn ein nettes Pub gefunden - einen Engländer und eine Österreicherin kennengelernt, während die Deutschen Portugal aus dem Bewerb hauen - so ein Käse

Tag 2: Arbeiten ist angesagt - ein durchaus interessanter Kongress mit guten Kontakten - beim Abendspaziergang in der nähe vom Kings College entdecke ich ein Kleinod - die Inns of Court. Indisches Abendessen in Soho - Fussball sehe ich nur die letzten fünf Minuten der Verlängerung und das folgende Elferschießen. Trotzdem alle Tore gesehen.

Tag 3: Ein ganzer Tag London für mich. Ab in den Osten. Docks besichtigen, Naturschutzgebiete zwischen alten revitalisierten Industriegebieten. Das macht noch Spass. Die Docklands selber am Canary Wharf sind jedoch kein so tolles Erlebnis. Seelenlose Hochhäuser reihen sich aneinander - da ist kein Leben, nur Protziges. Über die Isle of Dogs gehts dann Richtung Greenwich. Aufgrund großer Müdigkeit bleibe ich auf der Couch einer Buchhandlung über zwei Stunden hängen. Greenwich ist schön auch wenn ich nicht viel sehe, dafür gibt es ein tolles Straßentheaterfestival und als ich gegen 21h30 noch auf den Hügel des Greenwich Park stehe und sich die Sonne auch einmal blicken lässt, um einen schönen Blick auf die schrecklichen Docklands zu gewähren - ist es so fein, dass ich schnell aus dem Park wegen Torsperre raus muss und dann noch ein Bierchen mit direktem Themseblick und schimmernden Abendhimmel trinke - Kein Fussball - schade, das wäre ein gutes Match gewesen.

Tag 4: Zum Abschluss Eastend - ein geführter Spaziergang durch Shoreditch voller interessanter Informationen, vor allem über die Geschichte der industriellen Revolution. Durch das East End und die Brick Lane -mit dem spannenden Markt zurück zum Bahnhof. Dort verhaspele ich mich so blöd mit meinem Koffer, dass ich es schaffe den Zug zu versäumen. Schlussendlich komme ich 35 Minuten vor Abschluss zum Check In Schalter, renne wie nur blöd, um im letzten Moment auf den Flieger zu springen. Sehr müde aber zufrieden komme ich nach Salzburg zurück und möchte bald wieder in diese verrückte Stadt.
blank info

Vom Leben und Wandern

... was mich bewegt (silmanja(at)gmx.at)

Meine Yogasite

Aktuelle Beiträge

www
www
www (Gast) - 2. Nov, 16:57
rmOwNtQol
We need a lot more inghsits like this!
Veruca (Gast) - 6. Jul, 10:17
Aus die Maus
Was eh schon klar ist hiermit auch offiziell: dieses...
silmanja - 3. Okt, 19:23
Besagtes ist mir während...
Besagtes ist mir während unserer Kreuzfahrt im Mittelmeer...
Ralf (Gast) - 27. Okt, 10:58
Ägypten
Das mit den Männern ist mir dort auch aufgefallen....
Sarah (Gast) - 25. Okt, 14:44
Bilder eines Sommers...
Einfach und immer schön - ein Aperolspritzer auf...
silmanja - 11. Sep, 15:55
danke lieber steppenhund...
danke lieber steppenhund - du bloggst nicht mehr? das...
silmanja - 29. Mai, 17:22

Direkt von der Kamera

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from silmanja2. Make your own badge here.
www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from silmanja. Make your own badge here.

Bücherwurm

Suche

 

Status

Online seit 5525 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:08

Credits

Meine Kommentare

danke lieber steppenhund...
danke lieber steppenhund - du bloggst nicht mehr? das...
silmanja - 29. Mai, 17:22

diese leere kenne ich auch nur allzu gut und ich glaube...
silmanja - 16. Apr, 22:33
also jetzt kenne ich...
also jetzt kenne ich mich aus: offiziell gibt es in...
lamamma - 11. Apr, 17:24
no das wäre mir in dem...
no das wäre mir in dem glutamatpamperl nicht aufgefallen...
lamamma - 9. Apr, 10:16
zu mir kommt morgen ein...
zu mir kommt morgen ein gast aus china - bis jetzt...
lamamma - 9. Apr, 09:04

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Alltag
Früher
Gesehen, Gelesen, Gehört
Kambodscha
London
Musik
Netzspielereien
Neue Heimat
Rund um die Arbeit
Schnelle Singleküche
Thailand
Übers Wandern
Unterwegs
Urlauben
Wandern
Wien
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren